1.Herren

Guten Morgen, ihr Porta-Pokal Gewinner

Der RSE gewinnt die 33. Auflage des Porta-Pokal am gestrigen Tage mit 4:1 Toren gegen die U19 des TSV Havelse.
Herzlichen Glückwunsch an das gesamte Team und den ganzen RSE! Es ist wundervoll!

Zwei ereignisreiche Wochen im Zeichen des Porta-Pokal 2020 liegen hinter uns. Vorrunden, Halbfinals und Finale.
Wir werden natürlich in den nächsten Tagen einen ausführlichen Bericht schreiben, aber heute heißt es einfach nur kurz:

Guten Morgen, ihr Porta-Pokal Gewinner!

 

Porta-Pokal 2020 *update*

*UPDATE 22. August*
Die beiden Endspielteilnehmer des 33. Porta-Pokal stehen fest.
Am Sonntag, den 23.8. 2020 werden der TSV Havelse und der RSE das Endspiel bestreiten.

Ihr habt wieder die Möglichkeit das Spiel *LIVE* über unseren Streamingpartner sporttotal.tv zu verfolgen.
Bitte nutzt dafür folgenden Link: https://www.sporttotal.tv/ma4fdbf7cb

Der Stream beginnt um 14.45h und Anpfiff der Partie ist um 15h.

Seid dabei!
Wir freuen uns auf ein spannendes Match..


*UPDATE 20. August*
Die Vorrunde ist beendet und wir starten heute in die Finalrunde.
Beide Halbfinalbegegnungen (und auch das Finale) werden *LIVE* über unseren Streamingpartner sporttotal.tv zu verfolgen sein.
Bitte folgt dazu jeweils dem Link.

20.8. Halbfinale TSV Havelse vs HSC Hannover (Spielbeginn ist um 18.30h/Stream ab 18.15h)
https://www.sporttotal.tv/ma31497340


21.8. Halbfinale RSE vs Arminia Hannover (Spielbeginn ist um 18.30h/Stream ab 18.15h)
https://www.sporttotal.tv/ma542b85f4



Liebe Freunde des RSE,

der Porta-Pokal 2020 (33. Auflage) muss aufgrund der aktuellen Coronalage und der damit verbundenen Vorschriften und Handlungshinweise des Landes Niedersachsen leider unter anderen Vorzeichen als gewohnt stattfinden. Besucher-, Hygiene- und Abstandskonzepte mit bis zu 500 Zuschauern sind in Ramlingen leider so nicht darstellbar. Zumindest nicht, wenn man die aktuellen Regelungen ernsthaft umsetzen will.

Wir haben uns daher dazu entschlossen, das diesjährige Turnier ohne Zuschauer stattfinden zu lassen.
Dies ist extrem schade, denn der Amateurfussball (und nicht nur der) lebt nun einmal von der Begeisterung und den Emotionen der Fans und Zuschauer.

Die Spiele des Porta-Pokal werden voraussichtlich ab dem 15.8.2020 (aufgrund einer Softwareumstellung leider nicht vorher) per Livestream (sporttotal.tv) übertragen.
Den entsprechenden Link zu unserer Vereinsseite findet ihr unter https://www.sporttotal.tv/clzlorNbY oder klickt das sporttotal.tv-Logo auf unserer Startseite!

Nichts desto trotz freuen wir uns auf ein spannendes und hochkarätig besetztes Vorbereitungsturnier vom 9. bis 23. August.
Wir danken allen helfenden Händen und insbesondere auch unseren Sponsoren, die auch in diesen schwierigen Zeiten zu uns stehen.

Auf unseren social media Kanälen werden wir fortlaufend berichten.


Anbei findet ihr den Spielplan und einen QR-Code.

 






Spielplan Porta-Pokal 2020


QR-Code

Aufstieg in die Oberliga

Es ist vollbracht

Liebe Freunde des RSE, unsere 1. Herren steigt in die Oberliga Niedersachsen auf und spielt damit ab der Spielzeit 2020/21 in der 5-höchsten Spielklasse im deutschen Fußball!

Was für ein Erfolg für unser Dorf!


"Nach nur 82 Minuten war alles entschieden: Auf einem virtuell durchgeführten außerordentlichen Verbandstag des Niedersächsischen Fußballverbandes (NFV) haben sich die 324 stimmberechtigten Delegierten heute Vormittag mit deutlicher Mehrheit für einen Abbruch der Saison 2019/2020 ausgesprochen. Von 291 abgegebenen Stimmen entfielen 265 (91,1 Prozent) auf den Antrag, den der NFV-Verbandsvorstand zum außerordentlichen Verbandstag eingereicht hatte. 3 Delegierte enthielten sich, 23 stimmten dagegen. Der NFV-Antrag sieht einen Saisonabbruch nach Quotientenregelung mit Auf- (Regelaufsteiger und Relegationsplatz) aber ohne Abstieg vor. Gewertet werden die Tabellenstände vom 12. März 2020; dem Tag, als die Saison 2019/20 vom NFV-Verbandsvorstand zunächst bis zum 23. März, dann bis zum 19. April und schließlich bis auf Weiteres unterbrochen wurde."
Quelle: NFV.DE
 
Wir gratulieren dem gesamten Team um Philipp Gasde, Peter Müller und Kurt Becker und wünschen eine großartige Saison!
Ein dickes Dankeschön für euren großartigen Einsatz auf und neben dem Feld, gerade auch in diesen schwierigen Zeiten!

 

Der Ball rollt am Akazienweg

Hohe Disziplin, Plätze auf Top-Niveau, der Ball rollt!

Nachdem die Politik und der NFV ab dem 6. Mai weitere Lockerungen im Bezug auf die Corona-Krise und die Möglichkeit des „Sports im Freien unter Auflagen“ geschaffen hatten, gingen beim RSE bereits die ersten Planungen und Gespräche zur Erstellung eines entsprechenden Handlungskonzeptes „Wiedereinstieg in den Trainingsbetrieb“ in die entscheidende Runde. „Ein Trainingsbetrieb unter diesen strengen Auflagen ist natürlich nicht von heute auf morgen umsetzbar und bedarf etlicher Vorbereitungen und Gespräche, doch mit Stand heute können wir ein belastbares und nachvollziehbares Trainingskonzept anbieten“, sagt der Corona-Beauftragte des RSE Andreas Lindner.

„Klasse, dass der Ball ab heute wieder rollen kann, auch wenn wir vom „normalen“ Kontaktsport Fußball noch ein ganzes Stück entfernt sind. Wir werden kontrolliert und gestaffelt in dieses für die RSE-Fußballer freiwillige Angebot einsteigen. Wichtig ist jetzt auch, dass wir wieder ein kleines Stück Normalität des Alltags wiederfinden und Spaß zusammen auf dem Platz haben können“ fügt der sportliche Leiter Kurt Becker hinzu. Den Anfang machte am gestrigen Tag unsere 1. Herren, die äußerst diszipliniert und gut gelaunt in die erste Einheit nach etlichen Wochen Trainingspause eingestiegen ist.

Wir danken dem gesamten Team, dass seit Wochen auf diesen Tag hinarbeitet und appellieren an die Disziplin und Selbstverantwortung eines jeden Trainingsakteurs.

Bitte nehmt dabei die Infektionsgefahr durch das Corona-Virus auch weiterhin sehr ernst und haltet euch an die einfachen Regeln und euren gesunden Menschenverstand.
Das Wichtigste könnt ihr hier noch einmal nachlesen!

Bleibt gesund.

 

Pressemitteilung

Das Landesligateam des RSE hat eine weitere Verpflichtung zu verkünden:
Tim Freund, 19 Jahre, bisher beim 1. FC Wunstorf, Position Torwart.
Originalzitat Kurt Becker: "Tim ist ein toller Torwart, der absolut in unser Anforderungsprofil passt. Er ist ein talentierter junger Torwart, erfolgsorientiert und menschlich einwandfrei. Somit sind wir auf dieser Position mit 3 Torleuten top aufgestellt."


Unser Torwart und Kapitän der U23, Benjamin Brosche (31 Jahre), wird neben seiner aktiven Aufgabe als Spieler nebenher ab sofort als Torwarttrainer der U23 und der 3. Herren tätig sein. Martin Kunka bleibt weiterhin für die Torhüter der Landesliga verantwortlich. Somit ist für eine qualitative Weiterbildung für alle unsere Torhüter gesorgt.

Neuzugänge Landesligateam

Das Landesligateam des RSE verstärkt sich per sofort mit 2 regional-und oberligaerfahrenen Spielern.
Wir begrüßen herzlich Björn Masur in Ramlingen. Der 27-jährige Stürmer, der über Regional- und Oberligaerfahrung verfügt, kommt vom Hannoverschen SC zu uns.
Ebenso herzlich begrüßen wir Rafael Enrique Hotes. Der 22-jährige Außenverteidiger hat bis zum 30.6.2019 beim TSV Havelse in der Regionalliga gespielt.

Unser sportlicher Leiter Kurt Becker sagt dazu: "Beide sind hervorragende Fußballer, die ihre Qualität bewiesen haben, menschlich einwandfrei sind und uns definitiv weiterhelfen. Sie haben bis Ende 2021 zugesagt".

Wer Björn und Rafael live erleben möchte, hat schon am kommenden Montag, den 3. Februar dazu Gelegenheit. Ab 18.45h startet unser Landesligateam in die Trainingsvorbereitungen zur Rückrunde und beide werden bereits dabei sein.

Also liebe RSE-Fans und Unterstützer.."raus aus dem Winterschlaf" und auf nach Ramlingen!
Wir freuen uns auf die kommenden Monate und wünschen allen Herren- und Jugendteams eine verletzungsfreie und sportlich erfolgreiche Rückrunde.

PS Die beiden "Netzfund-Fotos" von Björn und Rafael werden natürlich schnellstmöglich durch Fotos im RSE-Dress ersetzt.

Vertragsverlängerungen

Wir freuen uns sehr, dass unser Trainertrio der 1. Herren dem RSE auch in der Saison 2020/2021 erhalten bleibt.

Philipp Gasde als Cheftrainer, Peter Müller als Co-Trainer und Martin Kunka als Torwarttrainer haben ihre Verträge verlängert.

“Sie machen einen tollen Job, von daher war es unser primäres Anliegen die hervorragende Zusammenarbeit mit Ihnen fortzusetzen. Die Verlängerungen gelten ligaunabhängig,” sagt Kurt Becker, sportlicher Leiter beim RSE.

#teamworkmakesthedreamwork

Erntefestspieltag

Zur 5. Jahreszeit ticken die Uhren in Ramlingen bekanntlich etwas anders und diesem Umstand musste auch die Berichterstattung über die Spiele des RSE Rechnung tragen :-).
Wir möchten euch daher heute "updaten" und können fantastische Ergebnisse vermelden.

1. Herren
Nach dem Ausrutscher gegen den FC Eldagsen hat unsere 1. wieder zurück in die Spur gefunden. Im Top-Spiel gegen den TuS Sulingen setzte sich das Team von Trainer Philipp Gasde souverän mit 4:0 durch. Durch die gleichzeitige Niederlage von Eilvese erobern wir damit die Spitze der Landesliga Hannover zurück. Lest den gesamten Bericht des Sportbuzzer Hannover hier: https://bit.ly/2mOz0sW

U23
In einer vorgezogenen Bezirksligapartie holte unsere U23 ebenfalls einen Auswärtssieg bei TSV Kohlenfeld und findet sich in der aktuellen Tabelle weiterhin auf Platz 2 wieder. Das für gestern angesetzte Spiel in Sehnde entfiel.
Lest den Bericht des Sportbuzzer Hannover hier: https://bit.ly/2nLEB3j
 

Herren 3
Da aller guten Dinge ja bekanntlich 3 sind, entriss auch unsere 3. Herren 3 Punkte auf des Gegners Platz. Gegen die Zweitvertretung von TSV Burgdorf behielten unsere Jungs am Ende mit 4:2 Toren die Oberhand. In einem heiß umkämpften Spiel hagelte es 8 gelbe und eine gelb-rote Karte für die Gastgeber aus Burgdorf. Um nicht völlig leer auszugehen, gönnte sich auch unser Team in der 90. Minute eine gelbe Karte. Hier darf die Frage schon gestattet sein, was da wohl los war? Durch diesen tollen Erfolg schraubt sich unsere Dritte auf den 3. Tabellenplatz.

Allen Herrenteams ein dickes Dankeschön für diese tolle Ergebnisparade zum Erntefest-Wochenende!

Auch unsere Jugendteams waren sehr erfolgreich. So setzten sich beispielsweise unsere E-Junioren mit 8:1 ebenfalls bei der TSV Burgdorf III durch.

Alle Ergebnisse, kommende Paarungen und weitere Informationen findet ihr wie immer auch hier: https://bit.ly/2kaCjt2

Foto: Debbie Jayne Kinsey

Sonderbus nach Sulingen

Liebe Freunde und Fans des RSE,

am kommenden Samstag, den 28.9. fährt unser Landesliga-Team zum schweren Auswärtsspiel nach Sulingen. Ja, wir wissen es ist Erntefest, aber Spielverlegungen in der Landesliga sind schwierig. Anpfiff in Sulingen ist um 16h. Der RSE chartert für diese Auswärtsfahrt einen Sonderbus und würde sich über die Unterstützung von möglichst vielen Fans natürlich sehr freuen. Wollt ihr dabeisein?

Reservierungen für die Busfahrt bitte direkt über Kurt Becker unter Telefon +49 170 9241137


 

Heimspiel Landesliga und Auslosung

Liebe Fans und Freunde des RSE,

am kommenden Sonnabend, den 21. September trifft unser Landesliga-Team in der heimischen Wahrendorff-Arena auf den FC Eldagsen.
Wir möchten natürlich 3 Punkte in Ramlingen behalten und freuen uns über eure Unterstützung. Anpfiff ist um 16h.
Der Wettergott verspricht Sonnenschein und angenehme Temperaturen.
Für Getränke aller Art und Verpflegung wird natürlich wieder bestens gesorgt sein!

Lasst uns die Geschichte der Saison 2019/20 weiter erfolgreich schreiben und unterstützt das Team von Philipp Gasde und Peter Müller.
Wir zählen auf Euch!

Um die Dinge noch etwas spannender zu gestalten, wird die Auslosung zur 4. Runde des Bezirkspokals in der Halbzeit auf unserem A-Platz vorgenommen.

Sehen wir uns in Ramlingen?


 

Neuzugänge Landesligateam

Der RSE hat kurzfristig zwei neue Spieler verpflichtet.

Zum einen den 28-jährigen Mittelfeldspieler Steffen von Pless, zuletzt beim HSC Hannover aktiv und den 21-jährigen Flügelstürmer Bangin Bakir, der zuletzt für VFV Borussia 06 Hildesheim am Ball war.

Beide Spieler sind seit längerem schon im Training des RSE. Laut dem sportlichen Leiter, Kurt Becker, passen beide "hervorragend ins Mannschaftsgefüge und wir sind sehr erfreut darüber, dass sie sich für den RSE entschieden haben.“

Herzlich Willkommen in Ramlingen Steffen und Bangin!

 

Vorstellung des Kaders

Liebe Freunde und Unterstützer des RSE,

am Sonntag, den 7. Juli stellt der RSE seinen neuen Kader des Landesligateams für die Spielzeit 2019/20 vor.
Die Vorstellung findet in der Wahrendorff-Arena (A-Platz) um 11h statt.
Danach startet der Kader in das erste Training der Saison.

Und nicht vergessen: ab dem 8. Juli startet der Porta-Pokal!